Hofleben

Unser Leben auf dem Hof

Ihre Gastgeber

Gastgeber

Hofgut Beutig - frisch saniert

Das Gutshaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts durch die Familie Gasch erbaut und wechselte über die Jahrzehnte zu verschiedenen Besitzern. Zu DDR-Zeiten wurde das Gut staatlich genutzt, jedoch wurde auf Hof- und Hauspflege keinen gesteigerten Wert gelegt. Als Anfang der 1990er Jahre die Familie Sander den Hof vorfand, waren die Gebäude teilweise verfallen und das Grundstück extrem vernachlässigt. Mit viel Mut und Kreativität wurde das alte Gutshaus sukzessiv wieder aufgebaut und modernisiert und das Grundstück mit viel Liebe zurück in einen wunderschönen Ort verwandelt. Mittlerweile wird der landwirtschaftliche Betrieb in zweiter Generation bewirtschaftet.

Tiere

am Morgen vom Hahnenschrei geweckt werden - wer braucht schon einen Wecker
Hängebauchschwein Christa
einer unserer Hofhunde im gemütlichen Bettchen
unsere Pferde

Auf unserem Hof leben die verschiedensten Tiere. Angefangen bei den Pferden, die überwiegend bei uns geboren und aufgewachsen sind, der Esel Don Johnson, das Hängebauchschwein Christa, Hofhund Dina, unsere zutraulichen Stallkatzen sowie Gänse, Enten und Hühner.

Alle Tiere sind sehr zutraulich und freuen sich immer über neue Besucher. Streicheleinheiten werden besonders gerne von ihnen entgegengenommen.

Beim Spaziergang, insbesondere morgens und abends können Sie auf dem 16 ha großen Grundstück Rehe, Füchse, Wildhasen, Eulen und Fledermäuse beobachten sowie den Geräuschen der Nachtigall oder des Rehbocks in der Brunft lauschen. Auch die verschiedensten Vogelarten begeistern jeden Tag auf ein Neues. Greifvögel, Spechte, Schwalben sind keine Seltenheit.

 

 

Landwirtschaft

Mähen
Traktor
Pferdehänger
Ernte

Wir sind ein moderner Ackerbaubetrieb in dem als maßgebliche Kulturen Weizen, Raps, Mais, Zuckerrüben und Erbsen angebaut werden. Um die sehr fruchtbaren Böden der "Lommatzscher Pflege" zu bewirtschaften wird neuste Traktoren- und Erntetechnik eingesetzt.

Wer einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, bekommt gerne eine Hofführung mit allen Informationen rund um die Landwirtschaft. Sollte es betrieblich möglich sein, können unsere Gäste auch -egal, ob jung oder alt - auf dem Trecker oder Mähdrescher eine Runde mitfahren.